Navigation Navigation

Moderne Personalsuche

Abseits von jeglichem Schönreden handelt es sich dennoch um die zwei Seiten ein und derselben Medaille.

Aufstocken oder Ersetzen?

Häufig geht in der Tat einer Stellenanzeige eine intensive Zeit der Auseinandersetzung mit der zu besetzenden Funktion und dem entsprechendem Stellenprofil einher. Dies betrifft nicht nur die Personalabteilung, wenn es eine solche im Betrieb gibt, sondern auch die Verantwortlichen in der betroffenen Abteilung.

In vielen Fällen kommt die Anfrage nach „mehr“ Personal ja eben genau aus diesen operativen Reihen. Dabei kann es sich ebenso gut um ein tatsächliches Aufstocken handeln als auch um das Ersetzen eines Kollegen, sei es auf Grund von internen Verschiebungen oder nach einer Kündigung.

Entscheidet sich das Unternehmen nach diesem internen Klärungsprozess zur Einstellung eines neuen Mitarbeiters, stehen ihm heutzutage eine Vielzahl von Möglichkeiten bei der Suche zur Verfügung. Diese reichen von der klassischen Zeitungsannonce über die web-unterstützte Anzeige bis hin zur aktiven Suche in den sozialen Netzwerken wie facebook, Xing oder LinkedIn.

Moderne Personalaquise im Internet

Ähnlich wie die spezialisierten Stellenanzeigenteile der Printmedien gibt es auch im Netz spezialisierte Kanäle zur Suche neuer Mitarbeiter bzw. offener Stellen, wenn man es aus Arbeitnehmersicht betrachtet.

Neben den weltweit bekanntesten wie monster oder stepstone existieren auch eine Reihe von „Jobportalen“, die eher auf regionaler oder gar lokaler Ebene das Matching zwischen Nachfrage und Angebot auf dem Arbeitsmarkt herstellen wollen.

Der Vorteil des Web im Verhältnis zum Printmedium besteht darin, dass der Arbeitssuchende anhand seiner Suchkriterien eine persönliche „Maske“ erstellen kann. Mittels eines persönlichen Logins erhält der User so in einem für ihn passenden Rhythmus per E-Mail Stellenanzeigen, die exakt den von ihm festgelegten Kriterien entsprechen.

Die Qualität solcher online-Jobportale lässt sich dann auch an der Qualität des „Outputs“ messen – dies gilt übrigens sowohl für den Arbeitssuchenden als auch für den Arbeitgeber, der hier seine offenen Stellen postet.

Mit Pepp² zum richtigen Mitarbeiter

Mit ostbelgien.net/job ist unsere Region um ein neues Portal reicher, welches hiesigen Betrieben und Arbeitssuchenden das Finden oder Matching erleichtern soll.

Letztlich wird sein Erfolg vor allem von der Bereitschaft der einen wie der anderen abhängen, aussagekräftige Informationen zu ihrer Stellen- bzw. Personalsuche zu teilen.

Ob diese nun eher als notwendiges Übel oder als Chance wahrgenommen wird, hängt so oder so entscheidend von der Haltung ab, mit der sich jemand an das Thema heranmacht.

Für PEPP² fällt die Wahl ganz klar auf die Chancenseite der Medaille – denn die „richtigen“ weil zum Unternehmen passenden Mitarbeiter machen den Unterschied, wenn das Kapital zur Verfügung steht und die Strategie klar ist.

Wir haben uns zur Aufgabe gemacht, Sie dabei zu unterstützen diese Mitarbeiter zu finden, sie zu halten und weiterzuentwickeln, so dass sie auf dem Arbeitsmarkt zu Werbeträgern Ihres Unternehmens werden.
PEPP² - Ihr effektiver Partner in Sachen Personal- und Organisationsentwicklung.